von Redaktion

Anna Jurisch zur Nachwuchs-Europameisterschaft Springen nominiert

Anna Jurisch wird bei der EM in Zuidwolde an den Start gehen. - Foto: Schroeder

Warendorf - Die Nominierten für die Europameisterschaften der Nachwuchsspringreiter in Zuidwolde vom 10. bis 14. Juli 2019 stehen fest. Die Bundestrainer Eberhard Seemann und -Peter Teeuwen haben ihre Kandidaten in den Altersklassen Children (U14), Junioren (U18) und Junge Reiter (U21) benannt.

Bei den Children (U14) sind folgende Reiter nominiert (in alphabetischer Reihenfolge): Tiara Bleicher (München) mit Daniels Jack und Cristallo Boy, Kiara-Malin Herold (Almstedt) mit Monte Bellino, Tessa Leni Thillmann (Rastorf) mit 3Q Qadira, Romy Rosalie Tietje (Gnutz) mit Wild Cherry und Mikka Roth (Zeiskam) mit Atthina und Ce Vier.
Reservisten: Julius Bleser (Krefeld) mit Al Paolo, Tjade Carstensen (Sollwitt) mit Fiesta van de Mullegracht, Mathies Rüder (Fehmarn) mit Upsala.

Bei den Junioren (U18) sind folgende Reiter nominiert: Hannes Ahlmann (Reher) mit Nerrado und Doolys, Beeke Carstensen (Sollwitt) mit Caretina, Anna Jurisch (Nuthetal) mit Vincitore, Alina Sparwel (Südlohn) mit Ma Petite und Matthis Westendarp mit Stalido und Chillert Blue.
Reservisten: Henrike-Sophie Boy (Coppenbrügge) mit Saint Salima, Marvin Jüngel (Schönteichen) mit Balous Erbin.

Bei den Jungen Reitern (U21) sind folgende Reiter nominiert:
Niklas Betz (Kirkel) mit Contan, Leonie Böckmann (Lastrup) mit Label d’Amour, Max Haunhorst (Hagen) mit Chaccara, Philipp Schulze Topphoff (Havixbeck) mit Concordess NRW und Alphajet DB, Cedric Wolf (Buchholz) mit DSP Chicitito.
Reservisten: Enno Klaphake (Steinfeld) mit Brilliant du Rouet, Franziska Müller (Hückeswagen) mit Maja H, Zoe Osterhoff (Hamm) mit Chacenny.
 

FN Press

Teilen Sie diesen Beitrag

Zurück