Championatstitel für Newcomerin in Tremsdorf

Die gebürtige Spanierin Patricia Arroyo Baudet stand erstmals ganz oben auf dem Treppchen in Tremdorf. - Foto. bjoernschroeder.de

Tremsdorf - Mit einer Überraschung endete das diesjährige Berlin-Brandenburger Hallenchampionat der Dressurreiter. Auf dem Eichenhof in Tremsdorf setzte sich bei den Reitern/Senioren die in unserer Region bisher weitgehend unbekannte Patricia Arroyo Baudet auf Bacardi Krogsagergaard (Bülow Neubeeren) gegen die etablierte Konkurrenz durch.

Auf dem Silberrang folgte Heike Bosse auf Senor Pepe. Bronze ging an Vorjahressiegerin Lena Waldmann im Sattel von Quentin GH. Die weiteren Championatstitel sicherten sich Luise Gärtner auf Roseon (Children), Paula Franz auf Sir Rubin (Junioren) sowie Nele Marie Lieberknecht auf CTS Fair Lady (Pony). Bei den Jungen Reitern konnten auf Grund mangelnder Beteiligung keine Wertung erfolgen. Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Mai-Ausgabe von REITEN und ZUCHT.

 

Medaillenspiegel Hallenchampionat Dressur 2017


Reiter / Senioren
Gold: Patricia Arroyo Baudet auf Bacardi Krogsagergaard (Bülow Neubeeren)
Silber: Heike Bosse auf Senor Pepe (RV Deutschlandhalle Berlin)
Bronze: Lena Waldmann auf Quentin GH (RV Rosencarree)

Children
Gold: Luise Gärtner auf Roseon (LRFV Ladeburg)
Silber: Mia Metzner auf Richmond (RC Olympiastadion Berlin)
Bronze: Leo-Alexander Weiffenbach auf Chocolate (BHLG Neustadt)

Junioren
Gold: Paula Franz auf Sir Rubin (Bülow Neubeeren)
Silber: Eileen-Angelina Bredow auf Rasputin (Brandenburger Reitsport Clup)
Bronze: Luise Hipp aus Maxwell (RV Luisenhof Paretz)

Pony
Gold: Nele Marie Lieberknecht auf CTS Fair Lady (Bülow Neubeeren)
Silber: Leonie-Victoria Bosse auf Constantini (RV Deutschlandhalle Berlin)
Bronze: Amy Hainzl auf Lettenhofs Easy Finish (RV Eichamp Berlin)

Teilen Sie diesen Beitrag

von Redaktion

Zurück