Fünfter Prignitzer Pferdeverkaufstag am 16. April im Schlossgestüt Gadow

Top Spring-Qualität in der Prignitz wie die Gepsom-Tochter Goldquelle finden sich in der Springpferdekollektion - Foto: Schroeder

Gadow - Die Vorbereitungen für die fünfte Auflage des Prignitzer Pferdeverkaufstages am Samstag, dem 16. April 2016, im Schlossgestüt Gadow laufen bereits auf vollen Touren. Erneut präsentiert der Ausbildungsstall Robert Bruhns in Kooperation mit dem Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt eine hoch interessante Springpferdekollektion im Nord-Westen des Landes Brandenburg. 

„Wir konnten in diesem Jahr ein Lot von fast 30 Top-Springpferden zusammenstellen und freuen uns, dass sich die Qualität der Verkaufspferde noch einmal gesteigert hat“, so Veranstalter Robert Bruhns. Ob vierjähriger platzierter Youngster, Bundeschampionatsteilnehmer, bereits S-erfolgreiches Springpferd oder verlässlicher Partner für den Amateur- und Freizeitsport – die Kollektion bietet eine breit gefächerte Palette für Wünsche jeder Art. Das Alter der Pferde liegt zwischen vier und zwölf Jahren. Aber auch einige Freizeitpferde und talentierte Dressurpferde sind im Angebot. Bereits in den vergangenen Jahren wechselten zahlreiche Pferde in verschiedene Sportstätten im In- und Ausland, wo sie weiter gefördert bis zur schweren Klasse Siege und Landesmeistertitel erzielen konnten.

Die Präsentation der Verkaufskollektion beginnt am 16. April auf der Reitanlage Schlossgestüt Gadow um 11 Uhr. Danach gibt es die Möglichkeit zum Probereiten der Verkaufspferde. Die Pferde verfügen über eine tierärztliche Ankaufsuntersuchung.

Weitere Informationen mit Bildern und Videos aller Pferde der Kollektion finden Sie in Kürze unter www.pferdeverkaufstag.de

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag

von Redaktion

Zurück