Global Jumping Berlin startet bei Kaiserwetter – Ein neues Kapitel Berliner Reitsportgeschichte

Der Ägypter Nayel Nasser gewinnt auf Dee Jee das erste S*****-Springen, den Preis der Familie Eduard Winter, beim Global Jumping Berlin. - Foto: bjoern-schroeder.de

Berlin – Nach fast 70 Jahren war es heute endlich soweit: Springreiten im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm. Und wie auf Knopfdruck riss zu Beginn der Premiere des Global Jumping Berlin, der elften Station der Longines Global Champions Tour, der Himmel über der Hauptstadt auf und so konnte das Debüt des internationalen Fünf-Sterne-Turniers bei blauem Himmel mit der Sonne um die Wette strahlen.


Das offizielle Eröffnungsspringen für das mit insgesamt 1.000.000 Euro dotierte Springturnier lieferte der Preis der Familie Eduard Winter. Und der erste Sieger der Fünf-Sterne-Tour heißt Nayal Nassar aus Ägypten. Mit seinem Wallach Dee Jee verwies er den Belgier Jos Verlooy mit Domino und den Iren Denis Lynch mit RMF Zecilie auf die Plätze. Bester Deutscher war Ludger Beerbaum mit Chaccon auf Platz vier.

Zuvor hatten die Starter in der internationalen Ein-Sterne-Tour den Sandplatz im Oval des Sommergarten auf Wettkampftauglichkeit getestet. In der Small-Tour landete die Österreicherin Brigitte Prömer einen Doppelsieg mit Chanel an der Spitze und Before Sunrise auf Platz zwei. In der Medium-Tour sicherte sich Laureen Budde mit Barnike die Siegerschleife und in der Large-Tour, dem CWD Preis, galoppierte Philipp Makowei mit Chelsea in der Ehrenrunde an der Spitze.

Ihren allerersten Auftritt hatten auch die jüngsten Vierbeiner, die nach Berlin gereist sind, nämlich Fohlen Jahrgang 2017. Als Premiere in der Premiere feiert die Fohlenauktion Global Jumping Foals ihr Debüt im Sommergarten. Am Samstagvormittag präsentieren sich die Nachwuchshoffnungen mit Spitzenabstammung berühmter Springvererber wie Cornet Obolensky, For Pleasure und Big Star. Am Samstagabend um etwa 18.00 Uhr wird dann der Auktionshammer geschwungen und die Rohjuwelen werden meistbietend versteigert.


TV & Streaming

Freitag, 28. Juli 2017, 18.30 Uhr
„ZIPP“ - Rundfunk Berlin Brandenburg (rbb)

Sonntag, 30. Juli 2017, 0.15 Uhr
Eurosport

Alle Prüfungen werden von ClipMyHorse.TV live übertragen.

Zudem überträgt GCT TV live im Internet (www.globalchampionstour.com/gct-live) die Prüfungen der Longines Global Champions Tour (LGCT) und der Global Champions League (GCL):

Freitag, 28. Juli 2017
17.15 Uhr: Preis der Deutsche Vermögensberatung AG - DVAG, 1. Wertung GCL

Samstag, 29. Juli 2017
12.30 Uhr: 2. Wertung GCL & Qualifikation LGCT Grand Prix of Berlin
16.15 Uhr: LGCT Grand Prix of Berlin presented by Sapinda


Tickets für GLOBAL JUMPING BERLIN

Karten sind an Tageskasse erhältlich.

Teilen Sie diesen Beitrag

von Redaktion

Zurück