von Redaktion

1. Freispringtag in Baitz

Die Zuchtvereinene Havelland und Planetal laden am 3. März zu einem gemeinsamen Freispringtag - Foto: Schroeder

Baitz - Für das Zuchtjahr 2019 haben die Pferdezuchtvereine Havelland und Planetal erstmals eine Kooperation vereinbart. Am 3. März veranstalten beide Vereine einen gemeinsamen Freispringwettbewerb für ihre Mitglieder. Als Veranstaltungsort steht die Anlage von Jan Peters in Baitz zur Verfügung.

 

Für die beiden Vereinsvorsitzenden Thomas Rathke und David Bahnemann ist diese Zusammenarbeit eine Chance den jungen Springpferden ihrer Züchter einen Freispringtag anbieten zu können. Hierfür fällt es den einzelnen Vereinen nicht leicht, genügend Starter für einen sinnvollen Vergleichswettbewerb zu finden. Die Veranstaltung ist gleichfalls ein Qualifikation für das Freispringchampionat des PZV Brandenburg-Anhalt, welches am 27.04. in Münchehofe stattfindet.

 

 

Ausschreibung Freispringtag 2019

Pferdezuchtvereine Planetal e.V. & Havelland e.V.
Ermittlung der Teilnehmer für das Freispringchampionat ZB Berlin- Brandenburg am 01.Mai in Münchehofe
Veranstalter: Pferdezuchtvereine Planetal e.V. & Havelland e.V.

Veranstaltungsort:        
Reitanlage Peters in Baitz    
reitstall-peters@t-online.de
Veranstaltungstag:Sonntag d. 03.03.2019
Beginn: 10.°°Uhr
Nennungsschluss: 20.02.2019


Nennungen an:            
Jan Peters          
Teil. 0173/5331684    
Im Winkel 22
14822  Brück/OT Baitz


Nenngeld:10,00€ für Mitglieder der PZ Vereine Planetal und Havelland, 15,00€ für Nichtmitglieder
Anzugsordnung: Verbandspullover

Prüfung Nr. 1
3 jähr. Reitpferde aller Zuchtgebiete
Prüfung Nr. 2
4 jähr. Reitpferde aller Zuchtgebiete
Prüfung Nr. 3
3- und 4 jähr. Reitponys aller Zuchtgebiete
Kollektion Verkaufspferde
Im  Anschluss an die Prüfungen können gerittene Freizeit- bzw. Turnierpferde vorgestellt werden. Anmeldungen bitte mit Angabe des Alters und der Abstammung , des Ausbildungsstandes, der bisherigen Erfolge usw. unter Einhaltung des Nennungsschluss.
Nenngeld fällig bei Nennung!
Bitte der Nennung eine Kopie der Eigentumsurkunde mit Namen und Größe des Pferdes/Ponys beifügen und evtl. Verkaufsabsicht anzeigen.
Richtverfahren:
Es werden drei Noten vergeben aus der sich die Gesamtnote ergibt
(Springmanier, Springvermögen, Galopp; jeweils 0 bis 10)
Die Pferde sollten in optimaler Kondition und sehr gutem Pflegezustand  (eingeflochten etc.) werden und zum Freispringen mit dem entsprechenden Beinschutz und Kopfnummer versehen werden. Es werden zu Vermarktungszwecken Foto- bzw. Videoaufnahmen der Pferde angefertigt. Alle teilnehmenden Pferde müssen haftpflichtversichert, frei von ansteckenden Krankheiten und im Besitz einer gültigen Schutzimpfung gegen Influenza sein. Der Pferdepass ist mitzuführen!
Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Schäden aus, die den Pferden, Besuchern, Teilnehmern und Pferdebesitzern durch leichte Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstehen. Hunde sind an der Leine zu führen!

Es besteht die Möglichkeit des vorherigen Trainings, bitte dazu Jan Peters  rechtzeitig kontaktieren!

 

Teilen Sie diesen Beitrag

Zurück