MDR überträgt live von der PARTNER PFERD

Christian Ahlmann gewann auf dem DSP-Wallacg Aragon Z 2015 Championat von Leipzig - Foto: bjoern-schroeder.de

Leipzig – Die PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen (14. - 17. Januar 2016) ist das wichtigste internationale Sportevent in Ostdeutschland. Da lässt es sich der Mitteldeutsche Rundfunk natürlich nicht nehmen, den Höhepunkt am Sonntag zu übertragen.

Der Sparkassen-Cup – Großer Preis von Leipzig, gleichzeitig Wertungsprüfung für den Longines FEI World Cup, ist am Sonntag der glanzvolle Schlusspunkt der PARTNER PFERD in der Leipziger Messe vom 14. bis 17. Januar 2016. Dieser reitsportliche Hochkaräter wird vom Mitteldeutschen Rundfunk live übertragen, um 16.30 Uhr geht es los.

Den Sparkassen-Cup – Großer Preis von Leipzig haben schon zahlreiche Weltklassereiter gewinnen können, allen voran Christian Ahlmann. Der Doppeleuropameister von 2003 hat in Leipzig 2011 sowohl das Weltcup-Finale mit Taloubet Z gewonnen, als auch 2007 (mit Cöster), 2012 und 2013 (jeweils mit Taloubet Z) eben diese Weltcupqualifikation. Ebenfalls drei Mal hat sich die Irin Jessica Kürten in die Siegerliste dieses mit inzwischen 160.000 Euro dotierten Springens eingetragen – jedesmal mit der quirligen Stute Castle Forbes Libertina. Die illustre wie prominente Runde der Sieger im Longines FEI World Cup Jumping von Leipzig wird vervollständigt von dem legendären Paar Thomas Frühmann (AUT) und seinem The Sixth Sense, der amerikanischen Top-Amazone Beezie Madden mit Coral Reef Via Volo, dem französischen Championatsreiter Patrice Delaveau mit Lacrimoso HDC und – last but not least – der Sieger aus dem vergangenen Jahr: Hans-Dieter Dreher mit Embassy II. Dieses Springen ist also ein Treffpunkt der Weltklasse und verspricht packenden Sport – also einschalten!

Wer live dabei sein möchte, kann die Pferdesportelite auf Weltcup-Niveau neben den Springprüfungen noch im Vierspänner und Voltigieren erleben, die ebenfalls im jeweiligen FEI World Cup bei der PARTNER PFERD punkten – übrigens die letzte Chance in den letzteren beiden Disziplinen, bevor es zum Finale geht.

Im Parcours geht es neben der Weltcup-Tour noch in vielen anderen spannenden Prüfungen weiter. Die ostdeutsche Springjugend feiert ihr Finale im Eggersmann Junior Cup, die Senioren treffen sich ebenfalls zum Finale im W. Seineke PARTNER PFERD CUP. Internationale Top-Reiter präsentieren ihre sportlichen Hoffnungsträger in der Auftaktstation einer Serie, die sieben- und achtjährigen Pferden vorbehalten ist und ihr Debut als Animo Youngster Cup in Leipzig feiert. Ebenfalls einen Startschuss gibt es für die neue Saison der Baker Tilly Roelfs Trophy, die im Preis von J.J.Darboven am Freitag ausgeritten wird. Wiederum ein Finale in Leipzig gibt es für die bundesweit tourende German Horse Pellets Tour.

Infos zu den Tickets und Bestellung erfolgt über www.partner-pferd.de.

Pressemitteilung

Teilen Sie diesen Beitrag

von Redaktion

Zurück