von Redaktion

Global Jumping Berlin 2018 – Philipp Weishaupt über die Berlin Eagles

Berlin Eagles: Philipp Weishaupt mit Lasse K bei der Global Champions League Etappe in Miami Beach. Foto: GCL/Stefano Grasso

Berlin – Es wird die zwölfte Station der internationalen Springsportserien Longines Global Champions Tour und Global Champions League sein, wenn sich die Weltspitze im und unter dem Sattel vom 27. bis 29. Juli zum zweiten Global Jumping Berlin im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm trifft. Mit dabei sind auch die Berlin Eagles, das Team der Global Champions League, das sich aus dem Altmeister Ludger Beerbaum, seinen beiden international hocherfolgreichen Bereitern Philipp Weishaupt und Christian Kukuk sowie dem kanadischen Jungtalent Ben Asselin und dem saudi-arabischen Geschäftsmann und olympiadekorierten „Hobbyreiter“ Kamal Bahamdam zusammensetzt: „Das besondere an unserem Team ist, dass wir auch alle aus einem Stall kommen“, erklärt Philipp Weishaupt, der selbst solch hochkarätige Erfolge wie den Titel bei den Deutschen Meisterschaften sowie Siegen in den prestigeträchtigen Großen Preisen von Aachen und Calgary vorzuweisen hat. „Wir sehen uns also nicht nur auf den Stationen der League, sondern trainieren zusammen und fahren gemeinsam zu den Turnieren.“

Weiterlesen …

Werbung


von Redaktion

Bundeswettkampf: Berlin-Brandenburg auf Rang drei

Die frischgebackenen Meister und Medaillengewinner mit Turnierchef Bernhard Pede - Foto: Wille

Liepe -  Drei Tage lang toller Sport und viel Lob von allen Seiten für den RV Wahlsdorf, der als Ausrichter des Bundeswettkampfes der Länder für glanzvolle Bedingungen sorgte. Was den als FEI-Veterinär tätigen Dr. Michael Köhler (Wusterhausen) zu folgendem schergewichtigem Urteil veranlasste: Diese Veranstaltung war ein würdiges Aushängeschild Berlin-Brandenburgs für den Vielseitigkeitssport.

Weiterlesen …

Werbung


von Redaktion

Deutschlands U25 Springpokal: Laura Strehmel und Levinia gewinnen in Wiesbaden

Laura Strehmel siegte mit der DSP Stute Levinia in Wiesbaden - Foto: Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport/Stefan Lafrentz
Laura Strehmel siegte mit der DSP Stute Levinia in Wiesbaden - Foto: Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport/Stefan Lafrentz

Wiesbaden - Laura Strehmel und ihre Deutsche Sportpferde Stute Levinia haben die Finalqualifikation von Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport und der Familie Müter beim Wiesbadener Pfingstturnier für sich entschieden. Die Sportsoldatin aus Neustadt (Dosse) siegte in der Springprüfung der Klasse S*** mit Stechen vor Insa Strohmann (Krummesse) und Utah. Philipp Schulze Topphoff (Havixbeck), der die Einlaufprüfung gewonnen hatte, wurde mit Concordess Dritter. Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport soll Springreiter bis 25 Jahre auf dem Weg in den großen Sport unterstützen. Die Serie führt über Qualifikationen in Mannheim, Wiesbaden und Balve zum Finale nach Aachen.

Weiterlesen …

von Redaktion

Starke Leistung - Warneck Zweiter in Windsor

Windsor/GB - Eine brillante Leistung bot bei der Royal Horse Show im Schlosspark von Windsor, dem Stammsitz der britischen Königin Elizabeth II., der für den Märkischen RuFV Nunsdorf startende Sebastian Warneck, der in dem international stark besetzten Zweispänner-Wettbewerb den zweiten Platz mit 159,98 Punkten hinter dem Schweizer Beat Schenk (155,46) erreichte. Die beiden ebenfalls aus dem deutschen WM-Vizeteam stammenden Dennis Schneider (Petershagen/161,12)) und Lars Schwitte (Stadtlohn/164,35) landeten auf Rang drei beziehungsweise fünf.

Weiterlesen …

von Redaktion

Exklusiv für REITEN und ZUCHT-Abonnenten: VIP-Karten für Pferdefestival Redefin zu gewinnen

Einer der Höhepunkte in der Redefiner Turniergeschichte: der Mecklenburger Hengst Chacco-Blue und Andreas Kreuzer - Foto: Schroeder
Einer der Höhepunkte in der Redefiner Turniergeschichte: der Mecklenburger Hengst Chacco-Blue und Andreas Kreuzer - Foto: Schroeder

Redefin - Sie wollen hautnah miterleben, wenn die Dressur- und Springstars vom 4. bis 6. Mai auf dem Mecklenburger Landgestüt Redefin an den Start gehen? Dann machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel und sichern sich drei Mal je zwei VIP-Tickets! Beantworten Sie einfach die Frage: Welches Paar hat den Großen Preis von Redefin im Jahr 2017 gewonnen?

Weiterlesen …

von Redaktion

Team Berlin-Brandenburg gewinnt Bundesvierkampf in Fürstenwald

Fürstenwald - Das Team Berlin-Brandenburg ist Sieger im Bundesvierkampf 2018. In nahezu identischer Besetzung wie im Vorjahr verwies das Quartett von Mannschaftsführerin Natalie Jacky die Teams aus Westfalen und Hessen auf die Plätze. Und auch den Nachwuchsvierkämpfern aus Berlin-Brandenburg gelang im hessischen Fürstenwald der Sprung aufs Treppchen. Sie sicherten sich die Bronzemedaille hinter den Siegern aus Westfalen und Silbermedaillengewinner Hannover. Insgesamt traten zwölf Mannschaften im Bundesvierkampf zum Laufen, Dressurreiten, Schwimmen und Springreiten an, 13 waren es bei den Nachwuchsvierkämpfern.

Weiterlesen …

von Redaktion

Pferde, Hunde, Vergnügen und Flair - Pferdefestival Redefin

Anziehungspunkt für Pferde- und Sportfreunde - das Pferdefestival Redefin vom 4. -6. Mai auf dem Landgestüt - Foto: Thomas Hellmann
Anziehungspunkt für Pferde- und Sportfreunde - das Pferdefestival Redefin vom 4. -6. Mai auf dem Landgestüt - Foto: Thomas Hellmann

Redefin – Mit dem Pferdefestival Redefin wird vom 4. - 6. Mai die internationale grüne Saison in Mecklenburg-Vorpommern eröffnet. Zum 18. Mal ist das Landgestüt Redefin Schauplatz und Treffpunkt für Spring- und Dressursport feinster Güte, für Show und Ausstellung, für die Dog-Agility-Turnierpremiere und ein insgesamt rundum spannendes und erlebnisreiches Wochenende. Sportlich setzt das Pferdefestival, für das Paul & Bettina Schockemöhle verantwortlich zeichnen, auch 2018 Maßstäbe.

Weiterlesen …

von Redaktion

LPBB-Team gewinnt Silber in Braunschweig!

Jubel in Braunschweig bei den Deutschen Meisterschaften der Landesverbände - Foto: Schroeder

Braunschweig - Berlin-Brandenburg heißt der neue Vizemeister bei der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände! Nach der Bronzemedaille vor zwei Jahren holte nun das Team von Equipechef Bernd Peters Silber. Für den LPBB gingen dabei Volkmar Schadock mit seinem DSP Hengst Glenn Corrado, Felix Ewald mit DSP Ardijana und Robert Bruhns mit Corbain an den Start.

Weiterlesen …