Robert Bruhns und Gepsom erfolgreich im Finale der Balticatour

Robert Bruhns und Gepsom waren am Pfingstwochenende international erfolgreich unterwegs - Foto: photomonskoo.com

Ciekocinko/POL - Erfolgreicher Abschluss der Baltica Equestrian Spring Tour 2017 im polnischen Ciekocinko für Robert Bruhns.

Auf seinem gekörten Hengst Gepsom platzierte sich der Prignitzer Reiter im Großen Preis des CSI***. Das mit zwei Umläufen ausgeschriebene Springen über 1,50 Meter absolvierte er nach einem Zeitfehler im ersten Umlauf auf dem 14. Platz. Bereits zuvor hatte das Paar  fleißig Weltranglistenpunkte gesammelt und in der ersten Qualifikation zum Großen Preis über 1,45 Meter den fünften sowie in der zweiten Qualifikation über 1,50 Meter den elften Platz belegen können. Mehrere internationale S-Platzierungen gab es daneben auch für den DSP-Wallach Le Cequilo von Le Co Q As und die DSP-Stute Cairo von Couleur Rouge, sowie über 1,35 Meter mit Coubertin.

Teilen Sie diesen Beitrag

von Redaktion

Zurück