von Redaktion

Schönes Wochenende - Pferdefestival Redefin

Dauergast beim Pferdefestival Redefin - Janne Friederike Meyer-Zimmermann, Siegerin der Riders Tour 2015 - Foto: Stefan Lafrentz

Redefin – Mit neuem Schwung geht das Pferdefestival Redefin vom 24. - 26. Mai in die Auflage 2019. Das internationale Reitturnier auf dem Gelände des Landgestüts Redefin ist dann auch erstmals Bestandteil der BEMER-Riders Tour, der sechs Stationen umfassenden internationalen Springsportserie. Das erwartete schöne Wochenende wird zudem durch die Dressurentscheidungen und durch das Dog-Agility-Turnier perfekt. Besucher dürfen sich auf drei Tage mit spannendem Sport und vielfältigen Erlebnissen freuen - und das Beste ist: Der Eintritt ist frei, nur Tribünenkarten sind kostenpflichtig.

Redefins Pferdefestival ist immer ein Hingucker und Treffpunkt. Allein im vergangenen Jahr strömten mehr als 13.000 Zuschauer bei allerbestem Frühlingswetter auf das Gelände, feuerten ihre Favoriten an, staunten über die wieselflinken Hunde in der Dog-Agility, genossen mit einem Eis große Dressurkunst im Park des Landstallmeisterhauses und freuten sich über die Show des Landgestüts am Freitag- und Samstagabend. Teilnehmer aus rund 15 Nationen kommen in jedem Jahr zum Pferdefestival, darunter Promis wie Markus Beerbaum und Ehefrau Meredith Michaels-Beerbaum oder Rolf-Göran Bengtsson, André Thieme (Plau a.S.) und Holger Wulschner (Passin).

Pferdefestival wächst

Mit der Einbindung in die BEMER-Riders Tour gewinnt das CSI zusätzlich an Bedeutung. Im Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG geht es dann sowohl um Weltranglistenpunkte, als auch um Punkte für das Ranking der BEMER-Riders Tour. Das Pferdefestival ist die zweite Etappe der Serie, nur eine Woche später folgt bereits Etappe Nr. 3 in Hamburg mit dem Deutschen Spring- und Dressur-Derby. Daraus ergeben sich insbesondere für jene, die in Redefin vor dem Derby die Chance nutzen, auf einem guten Grasplatz zu reiten, mehr Möglichkeiten, Punkte für die BEMER-Riders Tour zu sammeln.

Folgen hat die Dog-Agility-Turnierpremiere 2018 für das Pferdefestival Redefin, denn den Hundesportlern gefiel es in Redefin ausnehmend gut. Vom 24. - 26. Mai ist die Dog-Agility auch Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften und die Teilnehmer haben die Chance, sich in Redefin für ein Qualifikationsturnier zu den Welt- und Europameisterschaften zu empfehlen. Richtig gut kamen Hunde, Herrchen und Frauchen bei den Pferdefestival-Besuchern an, denn die quirligen Vierbeiner sorgten für Abwechslung auf dem Gelände. Die Turnierfläche für die Dog-Agility wird nun etwas ausgedehnt, um perfekte Rahmenbedingungen für die DM-Qualifikation zu garantieren.

Dressur pur mit NÜRNBERGER BURG-POKAL

Erneut ist das Pferdefestival Redefin die nördlichste Qualifikationsstation für das Finale des NÜRNBERGER BURG-POKAL 2019. Die Serie für sieben bis neun Jahre alte Pferde hat großes Renommee und bringt exzellente Reiterinnen und Reiter nach Redefin. Die haben viele Startmöglichkeiten, denn das Pferdefestival ist auch Qualifikationsstandort für die Bundeschampionate der fünf und sechs Jahre alten Dressurpferde und bietet mit dem Grand Prix de Dressage und dem Grand Prix Special ganz große Dressurprüfungen. Das Dressurviereck im Park des Landstallmeisterhauses ist stets dicht umlagert, wenn sich Könner, Kenner und Zukunftshoffnungen dort dem sportlichen Vergleich stellen.

Tribünentickets für das Pferdefestival Redefin…

...gibt es jetzt schon im Vorverkauf. Sitzplätze auf der überdachten Tribüne am Parcours sind freitags für 10 Euro und am Samstag und Sonntag für jeweils 15 Euro zu bekommen. Wer möchte, kann seine Tickets ab sofort im Vorverkauf sichern unter der Telefonnr. 05492 - 808 262 oder per e-mail an tickets@schockemoehle.de. Stehplätze sind kostenfrei, Kinder und Erwachsene sind herzlich willkommen beim Pferdefestival Redefin.

Informationen zum Pferdefestival Redefin 2019, Impressionen, Nachrichten und Details zu Preisen und Plätzen gibt es im Internet unter: www.pst-marketing.de. Ganz einfach finden Sie die Veranstaltung unter #PferdefestivalRedefin .

 

Pressemitteilung

Teilen Sie diesen Beitrag

Zurück