von

Bonhomme: Goldenes Pferd für Marcus Hermes

Marcus Hermes erhielt das Goldene Pferd aus den Händen von Evelyn und Rebecca Gutman- Foto: Flamm

Werder (Havel) - Marcus Hermes ist der Gewinner des Rittes um das Goldene Pferd am vergangenen Wochenende beim Dressurfestival auf dem Gestüt Bonhomme. Er konnte diesen wertvollen und schönen Ehrenpreis aus Gold aus den Händen von Evelyn und Rebecca Gutman entgegennehmen. 

Nach den Siegen mit Royal Rubin im Grand Prix und in der Grand Prix Kür machte es der 31-Jährige noch einmal spannend. Nach kleinen Fehlern reichte es im alles entscheidenden Grand Prix Special "nur" für Platz drei, so dass sich Marion Op de Hipt mit Diego OLD den Sieg in dieser Prüfung sichern konnte. Das Endergebnis aus den drei Prüfungen reichte ihr für das begehrte Goldene Pferd allerdings nicht.
Bereits in der Prüfung zuvor, der Qualifikation zum Finale des Nürnberger Burg-Pokals 2016, sicherte sich der Reiter aus Nordrhein-Westfalen mit ZINQ Sweetheart FH das Finalticket für die Frankfurter Festhalle. Mit der siebenjährigen Scolari–Hohenstein-Tochter erreichte er 74,512 Prozent. Mit 69,0 Prozent belegte das Neustädter Paar Stephanie Fiedler und DSP Quadroneur einen respektablen sechsten Rang. Natalie Soujon und Fritz belegten mit 67,512 Prozent Rang zehn.

 

Alle Ergebnisse

Zurück