von

Die Stars vom Gestüt Bon homme lassen bitten

Am 2. März treten die Vererber des Gestüts Bon ins Scheinwerferlicht der Hengstpräsentation - Foto: Schroeder
Am 2. März treten die Vererber des Gestüts Bon ins Scheinwerferlicht der Hengstpräsentation - Foto: Schroeder

Werder (Havel) - Das Gestüt Bon homme in Werder (Havel) lädt in diesem Jahr am 2. März um 19 Uhr zur großen Hengstpräsentation ein. In der imposanten Festhalle des Gestüts zeigen sich alle 28 Beschäler aus dem Besitz der Familie Gutman den züchterisch interessierten Gästen, die in diesem Jahr von Uwe Heckmann als Moderator durch den Abend begleitet werden. Allen voran DSP Araldik – er ist der Star der exklusiven Hengstarmada von Gestütsinhaberin Rebecca Gutman. Der von Lutz Pietscher in Zethlingen gezogene Deutsche Sportpferdehengst von Askari–Heraldik xx begann seine phänomenale Karriere als Prämienhengst auf der Körung anlässlich des Schaufensters der Besten in Neustadt (Dosse). Im letzten Jahr wurde DSP Araldik unter Bastian Freese umjubelter Vizebundeschampion der fünfjährigen Springpferde. Siegreich verlief für beide auch der erste Turnierstart im Jahr 2013. Hier siegte das Paar in einer Springpferdeprüfung der Klasse M mit der Note 9,0. Zur Hengstpräsentation wird in diesem Jahr auch die Nachzucht von ihm zu sehen sein. Nach der Gala in Werder erhält der Braune eine zweimonatige Turnierpause auf Bon homme und wird den Züchtern direkt vor Ort über Frischsamen zur Verfügung stehen.

Mit besonderem Interesse dürften aber auch zwei Neuzugänge der Station an diesem Abend erwartet werden. Bereits in den letzten Wochen hat sich der in den Niederlanden gezogene Gribaldi–Clavecimbel–Ferro-Sohn Grey Flanell zum Favoriten vieler Dressurpferdezüchter entwickelt. Der dunkelbraune Hengst mit hoch interessanter Blutführung war einer der auffälligsten Hengste der Oldenburger Körtage 2012. Nahezu grenzenlose Bewegungsmöglichkeiten bei großer Kraft aus der Hinterhand, sicherem Schritt und passendem Interieur zeichnen ihn aus.    Bereits im Format eines wirklichen Hauptbeschälers präsentiert sich mit dem Quaterback–Tolstoi (Trak.)–Gardo-Sohn Quiet Bliss ein weiterer Neuzugang. Er war eine 
Entdeckung auf der Fohlenauktion Sommerbrillanten 
2010. Ein Deutscher Sportpferdehengst, Prämienhengst  und  zweiter Reservesieger der Dressurhengste 2012 in Neustadt, der mit durch den Körper schwingender Trabmechanik überzeugt. Nach einer längeren Verletzungspause wird der Hengst Fio erstmals wieder dem Publikum vorgestellt.
Insgesamt ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten, welches mit einem zünftigen Freibier zum Züchterabend endet.

Weitere Infos: www.gestuet-bonhomme.de

Zurück