von

Tag der offenen Tür und Aktionstag „Bunt verbindet“ beim KJRFV Zehlendorf e.V.

Kinderreitschule, Abenteuerzentrum im Grunewald und Zukunftssicherung Berlin e.V. laden zu Spiel und Spaß mit und ohne Ponys sowie zu Infos zur Inklusion im alltäglichen (Vereins-)Leben ein. - Foto: Archiv
Kinderreitschule, Abenteuerzentrum im Grunewald und Zukunftssicherung Berlin e.V. laden zu Spiel und Spaß mit und ohne Ponys sowie zu Infos zur Inklusion im alltäglichen (Vereins-)Leben ein. - Foto: Archiv

Berlin-Zehlendorf – Nicht nur kleine und große Pferdefreunde erwartet ein buntes Programm, wenn am Sonntag, den 6. Mai, von 12 bis 16 Uhr der Kinder- und Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V. (KJRFV) in Düppel an der Robert-von-Ostertag-Straße seine Hoftore öffnet. „Bunt verbindet“ lautet in diesem Jahr das Motto des zugleich stattfindenden, von der Aktion Mensch geförderten Aktionstags. Zusammen mit dem für sein inklusives Engagement preisgekrönten Kinderreitverein stellen sich das Abenteuerzentrum und die Zukunftssicherung Berlin e.V. für Menschen mit geistiger Behinderung mit Infos zu betreuten Wohnformen und Aktivitäten für Jung und Alt vor.

Beim Ponys Gucken, Kuscheln und Putzen lässt sich hautnah Bekanntschaft mit den Vierbeinern machen. Zudem gibt es Kistenklettern, wilde Stroh-Schlachten und Führungen über das Vereinsgelände. Weitere Infos zu Programm und Anfahrt, den inklusiven Reitangeboten sowie Schnupper- und Minikursen des KJRFV finden sich auf www.kinderreitschule-berlin.de.

Schon am 4. Mai sind alle drei Akteure in Zehlendorf-Mitte beim Aktionstag „Bunt verbindet“ mit von der Partie: Dann veranstaltet ein Aktionsbündnis aus Berliner Trägern der Behindertenhilfe zusammen mit der Beauftragten für Menschen mit Behinderung Steglitz-Zehlendorf vor dem Bürgeramt ein Bühnenprogramm, Infomarkt und Mitmach-Aktionen für eine lebendige und vielfältige Nachbarschaft. Bei dem im Rahmen des Europäischen Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung (5. Mai ) stattfindenden Aktionstag stellt der KJRFV mit Unterstützung durch die Vereinsponys Hugo, Kleiner Prinz und Maja seine inklusive Vereinsarbeit vor.

Weitere Informationen unter: www.kinderreitschule-berlin.de

Zurück