2019

von Redaktion

CSI Neustadt-Dosse - Gäste aus 12 Nationen dabei

Zweimal Zweiter beim CSI Neustadt-Dosse 2019 - Marco Kutscher, Ex-Europameister, hier mit Böckmann`s Lord Pezi Junior. (Foto: Stefan Lafrentz)

Neustadt/Dosse - Pferde, Menschen, Sport und Show, das dominiert vom 8. - 12. Januar 2020 in der Graf von Lindenau-Halle in Neustadt/ Dosse. Das 20. CSI sorgt in Zahlen ausgedrückt für richtig viel Betriebsamkeit. Mit Reiterinnen und Reitern aus rund 12 Nationen beginnt das Sportjahr vielfältig und sorgt für gut ausgelastete Hotelkapazitäten.

Weiterlesen …

von Redaktion

Nürnberger Burg Pokal: Lena Waldmann punktet im Doppelpack

Doppelerfolg für das Gestüt Bonhomme im Finale des Nürnberger Burgpokals

Frankfurt (Main) - Ein starker Auftritt für das Gestüt Bonhomme. Im Finale des Nürnberger Burg Pokals konnte Lena Waldmann mit gleich zwei Hengsten für Furore sorgen. Mit einem Ergebnis von 75,512 Prozent konnte die Chefbereiterin des Gestüts mit Cadeau Noir den dritten Platz belegen.

Weiterlesen …

von Redaktion

Endspurt auf die Tickets – Kartenkontingent erhöht

Letzte Chance! Veranstalter gibt noch einmal Restkarten für die PARTNER PFERD 2020 frei! - Foto: Hellmann

Leipzig – Der Turniersonntag und -samstag bei der PARTNER PFERD, präsentiert von der Sparkasse Leipzig und der Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen, galt schon als ausverkauft. Weil die Nachfrage aber so groß ist, wird ein weiteres Ticketkontingent freigegeben – da geht also noch etwas!

Weiterlesen …

von Redaktion

Weihnachtsverlosung: CAVALLUNA „Legende der Wüste“

Berlin -  Europas beliebte Pferdeshow kehrt zurück und gastiert noch bis Juni 2020 zum zweiten Mal unter dem Namen CAVALLUNA in mehr als 30 Städten. Das neue Programm „Legende der Wüste“ verspricht eine perfekte Kombination aus höchster Reitkunst und bester Unterhaltung und knüpft somit nahtlos an die Erfolge der vorangegangenen Shows an, die seit 2003 mehr als acht Millionen Besucher in ganz Europa berühren und in Staunen versetzen.

Weiterlesen …

von Redaktion

Dr. Johannes Kördel verstorben

Dr. Johannes Kördel

Berlin - Nach langer und schwerer Krankheit ist der Turniertierarzt, Dressur- und Springrichter Dr. Johannes Kördel aus Nauen im Alter von 79 Jahren verstorben.

Weiterlesen …

von Redaktion

HIPPOLOGICA setzt Reitsport auf der Grünen Woche in Szene

Berlin – Ein furioses Finale mit extra vielen klimafreundlichen PS – das bietet die HIPPOLOGICA, das Reitsport-Event der Grünen Woche, vom 24. bis 26. Januar 2020 auf dem Berliner Messegelände. Zum dritten Mal beherbergt die Grüne Woche das größte Hallen-Reitsportturnier der Hauptstadt. Neben Wettbewerben in den Bereichen Springen, Voltigieren, Dressur und Zweispännerfahren gibt es in diesem Jahr eine ganz besondere Mitmach-Aktion für Kinder. Sie können einmal selbst in den Reitring steigen und auf einem Steckenpferd den neuen Trendsport Hobby Horsing ausprobieren.

Weiterlesen …

von Redaktion

Trauer um Dr. Töpel

Dr. Reinhardt Töpel bei seinem Gewinn des Landesmeistertitels 2009

Dabendorf - Berlin-Brandenburgs Fahrsport-Gemeinde ist schockiert und voller Trauer:  Wenige Wochen nach seinem 70. Geburtstag ist Dr. Reinhardt Töpel, der stets so agile Chef des Reico-Unternehmens und zugleich erfolgreichen Zweispänner-Stalls in Nunsdorf, am 24. November in seinem Haus in Dabendorf plötzlich verstorben. Mit seinem nimmermüden Engagement war er ein großer Förderer in der Region, unterstützte besonders die Turniere in Klein Marzehns und Liepe  und war letztendlich der Garant, dass es sein Sohn Sebastian Warneck zu zwei Vize-Weltmeisterschaften und neun nationalen Titeln brachte.

Weiterlesen …

von Redaktion

Jumping Trophy Pausin feiert Jubiläum

Zum 20. Mal lockt die Pausin Jumping Trophy Reiter und Zuschauer aus Nah und Fern. - Foto: Schroeder

Pausin - Vom 7. bis 10. November feiert eines der größten Hallenturniere unserer Region ein großes Jubiläum. Zum 20. Mal findet dann die Pausin Jumping Trophy statt.

Weiterlesen …

von Redaktion

Jubiläumskörung beim Schaufenster der Besten in Neustadt (Dosse)

Neustadt (Dosse) - Seit 20 Jahren lädt der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt zu seiner Herbstkörung für das Deutsche Sportpferd in die Graf von Lindenau-Halle nach Neustadt (Dosse) ein. Vom 14. bis 16. November bietet das Schaufenster der Besten in der 1999 direkt am Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt errichteten Veranstaltungshalle den feierlichen Rahmen für den ersten Karriereschritt der jungen Hengste als künftige Vererber.

Weiterlesen …

von Redaktion

Sandro Koalick wird Vize-Weltmeister

Champagnerdusche für Vizeweltmeister Sandro Koalick, Weltmeister Martin Hölle und Bronzemedaillengewinner Stan van Eijk.

Drebkau - Die deutschen Zweispänner, Lars Schwitte, Arndt Lörcher und Sandro Koalick, haben bei ihrer WM im eigenen Land die Bronzemedaille gewonnen. Außerdem hat sich Lokalmatador Sandro Koalick in einem spannenden Herzschlag-Finale zusätzlich noch die Silbermedaille in der Einzelwertung gesichert. Am Ende war es noch so knapp, dass es beinah noch der WM-Titel für Koalick geworden wäre.

Weiterlesen …

von Redaktion

WM Zweispänner: Vorläufige Führung für Sebastian Warneck

Drebkau - Die Weltmeisterschaften der Zweispänner sind mit dem ersten Teil der Dressurprüfung gestartet. Nach der Hälfte der 82 Teilnehmer hat Sebastian Warneck die vorläufige Führung übernommen. Der Staatsanwalt aus dem nahe gelegenen Rangsdorf bei Berlin hatte seine Pferde Balos und Beat me Okydo angespannt und beendete seine Dressurvorstellung mit 47,25 Minuspunkten. Direkt nach seiner Dressur war er nicht ganz so zufrieden mit seiner Vorstellung. „Es gab viele gute Sachen, aber auch einige nicht so gute Sachen“, lautete das kritische Fazit des amtierenden Vize-Weltmeisters.

Weiterlesen …

von Redaktion

WM Zweispänner: Zeitplan / Startlisten / Ergebnisse

Drebkau - Heute starten die Weltmeisterschaften der Zweispännerfahrer im brandenburgischen Drebkau. Hier finden Sie aktuelle den Zeitplan, Startlisten und Ergebnisse.

Weiterlesen …

von Redaktion

WM der Zweispänner: Startzeiten der deutschen Fahrer

Drebkau - Nach dem Vet-Check am Mittwoch Vormittag haben sich die Trainer und Verantwortlichen für folgende deutsche Mannschaft entschieden: Sandro Koalick, Lars Schwitte und Arndt Lörcher. Das bedeutet, dass der dreimalige Vizeweltmeister Sebastian Warneck aus Nunsdorf nur als Einzelkämpfer antritt. Seine Startzeit in der Dressur ist am Donnerstag früh um 10.20 Uhr.


Weiterlesen …

von Redaktion

WM der Zweispänner: Sandro Koalick, Lars Schwitte und Arndt Lörcher im Team

Drebkau - Die Weltmeisterschaften der Zweispänner sind mit der Verfassungsprüfung gestartet. Alle 27 deutschen Pferde sind „fit to compete“. Daraufhin hat Cheftrainer Karl-Heinz Geiger bekannt gegeben, wer für die deutsche Mannschaft fährt. Das sind Sandro Koalick (Drebkau), Lars Schwitte (Stadtlohn) und Arndt Lörcher (Wolfenbüttel).

Weiterlesen …

von Redaktion

Rekord-Teilnehmerzahl bei WM in Drebkau

Drebkau - Die Pferde scharren bereits mit den Hufen. Ab Montag können sie dann auch jenes Terrain unter ihre wertvollen Beine nehmen, das vom Donnerstag an bis zum kommenden Sonntag Schauplatz der diesjährigen Zweispänner-Weltmeisterschaften auf der weitläufigen Anlage am Schlosspark Raakow in Drebkau ist. Ein absolutes Highlight in der Region! Oder wie es der LPBB-Präsident Peter Krause formuliert: „Ein Leuchtturm für unseren Landesverband Berlin-Brandenburg. Besseres hat es noch nicht gegeben – und wird auch so schnell nicht wieder der Fall sein.“

Weiterlesen …

von Redaktion

Promotion: Das Zugpferd für Umweltbewusste

Der Passat GTE ist der einzige Plug-in-Hybrid mit einer ab Werk bestellbaren Anhängerkupplung.

Im Herbst kommt der neue Passat zu den Händlern − bestellbar ist er aber bereits ab sofort

Mit dem Facelift des Passats der achten Generation hat Volkswagen auch das Modell mit Hybrid-Motor, den Passat GTE, überarbeitet. Typisch für Volkswagen und somit auch für den Passat GTE ist sein praktischer Nutzwert − insbesondere als Zugfahrzeug mit einer Anhängelast von immerhin 1,6 Tonnen. Damit ist er der einzige Plug-in-Hybrid mit einer ab Werk bestellbaren Anhängerkupplung. Auch der allradbetriebene Passat Alltrack hat ein Facelift bekommen und ist die optimale Alternative für schwerere Lasten.

Weiterlesen …

von Redaktion

Rainer Stübing imponierte beim Pferdesommer

Meisterehrung in Paaren - Foto: Wille

Paaren/Glien - Zum neunten Mal fand der Brandenburger Pferdesommer im Erlebnispark Paaren/Glien statt – und zum neunten Mal zeigten sich alle sehr zufrieden mit dieser äußert vielseitigen Veranstaltung. LPPB-Geschäftsführer Peter Fröhlich und MAFZ-Geschäftsführerin Ute Lagodka und sprachen vor allem von einer guten Zusammenarbeit zum Wohle des Breitensports.

Weiterlesen …

von Redaktion

WM Zweispänner: Drei Fahrer aus Berlin-Brandenburg für Heim-WM nominiert

Sandro Koalick geht als einer von drei Lokalmatadoren in Drebkau an den Start - Foto: Schwarzl

Drebkau - Wer fährt für Deutschland bei der WM der Zweispänner vom 12. bis 15. September in Drebkau? Diese Frage hat der Ausschuss Fahren des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) jetzt geklärt und die neun Zweispännerfahrer benannt, die bei der WM im eigenen Land an den Start gehen dürfen.

 

Weiterlesen …

von Redaktion

Berlin-Brandenburger Reiter für DJM benannt

Berlin. - Die Deutschen Jugendmeisterschaften (DJM) der Dressur- und Springreiter finden seit 1959 (Springen) bzw. 1962 (Dressur) an jährlich wechselnden Austragungsorten statt. Die Meister werden in den Altersklassen Ponyreiter, Children (Springen), Junioren und Junge Reiter ermittelt. Im Jahr 2019 finden die DJM Dressur und Springen und vom 12. bis 15. September 2019 in Zeiskam in Rheinland-Pfalz statt.

Weiterlesen …

von Redaktion

Internationale Deutsche Polo-Meisterschaft High Goal 2019 auf dem Berliner Maifeld

Die Berlin Maifeld Polo Cups gehören zu den schönsten Poloturnieren in Deutschland - Foto: Veranstalter

Berlin - Wer wird die begehrte Meisterschaftstrophäe des „Berlin Maifeld Polo Cups“ in diesem Jahr mit nach Hause nehmen? Acht Teams mit bereits bekannten und auch neuen, jungen Talenten kämpfen in diesem Jahr um den begehrten Meisterpokal. Das polobegeisterte Publikum darf sich auf spannende und rasante Matches bereits in der Vorrunde in Werder/Phöben als auch auf dem Maifeld in Berlin freuen.

Weiterlesen …

von Redaktion

Let's Tölt in Berlin: Am Sonntag beginnt die Islandpferde-WM 2019

Berlin - Eleganz, Ausstrahlung, Stärke - all das vereinen Islandpferde. Viele Menschen sind von diesen wunderbaren, temperamentvollen Tieren fasziniert. Auf der Weltmeisterschaft der Islandpferde 2019 im Pferdesportpark Berlin-Karlshorst können Pferdebegeisterte die Spitzenleistungen der über 200 als Teilnehmer qualifizierten Reiterinnen und Reitern aus 15 Nationen vom kommenden Sonntag, 4. August, bis zum 11. August 2019 bewundern. Derzeit reisen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an. Die isländischen Pferde und ihre Reiter sind bereits angekommen. Vier Starter haben es allerdings nicht sehr weit, denn sie kommen aus Berlin-Brandenburg.

Weiterlesen …

von Redaktion

Global Jumping Berlin: Doppelerfolg für Berlin-Brandenburg

Jan Peters gewann mit Epona beim Global Jumping Berlin den Auftakt der Large Tour - Foto: Schroeder

Berlin – Einen Doppelerfolg für Berlin-Brandenburg gab es zum Auftakt des Global Jumping Berlin. Der Baitzer Springreiter Jan Peters hat das erste schwere Springen der dritten Auflage des internationalen Reitturniers in Berlin gewonnen.

Weiterlesen …

von Redaktion

Der Countdowm läuft zum Global Jumping Berlin

Berlin –  „Die Kulisse beim Global Jumpjng Berlin ist das Schönste, was wir aus dem Sommergarten machen können!“, betont Dr. Kai Kottenstede von der Presseabteilung der Messe Berlin. Und er hat den Vergleich: Mit mehr als 150 Veranstaltungen pro Jahr auf dem Messegelände unter dem Berliner Funkturm. Die schönste Kulisse, extrem sportlich und zugleich gemütlich – zum dritten Mal freuen sich der Sommergarten und die Berliner auf die Station der Longines Global Champions Tour (LGCT) sowie des GCL Team-Wettbewerbs.

Weiterlesen …

von Redaktion

Die Longines Global Champions Tour Berlin lockt die besten Reiter in die Hauptstadt

Ludger Beerbaum ist bei der Longines Global Champions Tour in Berlin am Start. / Foto: Sportfotos-Lafrentz.de

Berlin – Big in Berlin könnte die Überschrift auch heißen, denn vom 26. bis 28. Juli 2019 kommen die besten Springreiter der Welt mit ihren Toppferden in die Metropole an der Spree zur 13. Station der Longines Global Champions Tour von Berlin.

Weiterlesen …

von Redaktion

Meisterschaften starten in Neustadt

Wer wird Landesmeister der Dressur- und Springreiter 2019? Die Antwort gibt es an diesem Wochenende in Neustadt (Dosse) - Foto: Archiv/Schroeder

Neustadt (Dosse) - Die offenen Landesmeisterschaften Berlin-Brandenburg Dressur und Springen und Dressurreiten mit Handicap rufen vom 18. bis 21. Juli auch in diesem Jahr wieder auf das wundervolle Gelände des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts. Traditionell geht es in der Sommerferienzeit dort um die begehrten Schärpen in rot-weiß in den Kategorien Children (U14), Ponyreiter (U16), Junioren (U18) Junge Reiter (U21) sowohl im Dressurviereck als auch im Springparcours.

Weiterlesen …

von Redaktion

Mit REITEN und ZUCHT zum Global Jumping Berlin - Jetzt Tickets gewinnen!

Vom 26. bis 28. Juli 2019 treffen sich dann erneut die besten Springreiter der Welt im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm. - Foto: Schroeder

Berlin - Exakt in einer Woche geht es für das Berliner Fünf-Sterne-Reitsportevent in die dritte Auflage. Vom 26. bis 28. Juli 2019 treffen sich dann erneut die besten Springreiter der Welt im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm, um die 13. Etappe der Longines Global Champions Tour (LGCT) und Global Champions League (GCL) auszureiten. Jetzt haben alle Leser von REITEN und ZUCHT die Chance Tickets für das bedeutendste Reitsportereignis in Berlin-Brandenburg zu gewinnen.

Weiterlesen …

von Redaktion

Teilnehmer für EM Voltigieren in Ermelo nominiert

Aachen - Im Anschluss an den CHIO Aachen hat die AG Spitzensport des Voltigierausschusses des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) die Kandidaten für die Europameisterschaften in Ermelo vom 24. bis 28. Juli nominiert.

Weiterlesen …

von Redaktion

Nachwuchs-EM Springen: Juniorenteam um Anna Jurisch gewinnen Silber in Zuidwolde

Zuidwolde - Die deutschen Junioren um Bundestrainer Peter Teeuwen haben bei der Nachwuchs-Europameisterschaft der Springreiter Nerven bewiesen und sich von Platz neun zur Silbermedaille hochgearbeitet. Beeke Carstensen, Anna Jurisch, Alina Sparwel, Hannes Ahlmann und Matthis Westendarp werden in Zuidwolde Vize-Europameister hinter Spanien.

Weiterlesen …

von Redaktion

Global Jumping Schleifenkinder gesucht!

Als Schleifenkind ist man den Stars bei der Siegerehrung ganz nah - Foto: Hellmann

Berlin – Eins haben wirklich alle Turniere gemeinsam, egal ob lokale Einsteiger-Wettbewerbe oder ein internationales Fünf-Sterne-Turnier wie das Global Jumping Berlin: Für die Sieger und Platzierten gibt es in der Siegerehrung Schleifen an die Trense. Und somit gilt, wer mit Schleife nach Hause kommt, hat eine tolle Leistung abgeliefert. Es gibt sie in gold, silber, weiß, blau, rot und grün und die Reiter sind natürlich ganz heiß drauf, eine abzubekommen, selbst solche Routiniers wie Ludger Beerbaum, Christian Ahlmann und Vorjahressieger Alberto Zorzi.

Weiterlesen …

von Redaktion

Bonhomme Open: Maximilian Wricke gewinnt Weißgoldenes Pferd

Maximilian Wricke erhielt den wertvollen Sonderehrenpreis des Weißgoldenen Pferdes aus den Händen der Gestütseigentümerinnen Rebecca und Evelyn Gutman. Foto: bjoern-schroeder.de

Werder (Havel) - Das Gestüt Bonhomme in Werder/Havel, vor den Toren Berlins, präsentierte fünf Tage lang Springsport der Extraklasse. Die großzügige und wunderschön angelegte Gestütsanlage bot rund 4.000 Zuschauern eine herrliche Kulisse sowie beste Bedingungen für Pferde und Reiter.

Weiterlesen …

von Redaktion

Drei Tage strahlen fünf Sterne in der Hauptstadt – Volle Ladung Springsport im Sommergarten

Heute verrieten Turnierchef Volker Wulff, Stefan Unterlandstättner vom Hauptsponsor DKB und Derbysieger Nisse Lüneburg erste Details zum Fünf-Sterne-Event in der Hauptstadt.

Berlin – Am letzten Juli-Wochenende lockt die 13. Etappe der höchstdotierten Reitsportserien das Beste nach Berlin, was die internationale Springreiterszene zu bieten hat. In der Longines Global Champions Tour (LGCT) und der Global Champions League (GCL) tritt dann ein bunter Reigen aus der Top 50 der Weltrangliste, Olympioniken, Welt- und Europameister sowie Weltcup-Sieger im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm an, um beim Global Jumping Berlin Punkte fürs Ranking der Serien zu erreiten.

Weiterlesen …

von Redaktion

Anna Jurisch zur Nachwuchs-Europameisterschaft Springen nominiert

Anna Jurisch wird bei der EM in Zuidwolde an den Start gehen. - Foto: Schroeder

Warendorf - Die Nominierten für die Europameisterschaften der Nachwuchsspringreiter in Zuidwolde vom 10. bis 14. Juli 2019 stehen fest. Die Bundestrainer Eberhard Seemann und -Peter Teeuwen haben ihre Kandidaten in den Altersklassen Children (U14), Junioren (U18) und Junge Reiter (U21) benannt.

Weiterlesen …

von Redaktion

Bonhomme schreibt Geschichte

Das Goldene Pferd für Lena Waldmann und Sir Liberty, große Freude auch bei Züchter und Besitzerin Evelyn Gutman und Rebecca Gutman

Werder - Im  zehnten Jubiläumsjahr des Dressurfestivals wurde auf Gestüt Bonhomme Geschichte geschrieben. Gestütsgründerin Evelyn Gutman durfte den wertvollen Sonderehrenpreis des Goldenen Pferdes an Chefbereiterin Lena Waldmann und den von ihr höchstpersönlich gezogenen Hengst Sir Liberty überreichen.

Weiterlesen …

von Redaktion

DSP-Fohlenauktion Viernheim: Die Shooting Stars rocken den Springplatz am 22. Juni 2019

Viernheim - Mit einer Kollektion von insgesamt 30 Fohlen treten die Süddeutschen Pferdezuchtverbände zur siebten Auflage der Shooting Stars, der ersten DSP-Fohlenauktion des Jahres 2019, beim Springturnier in Viernheim an. Ein Wiedersehen gibt es mit DSP-Hengsten wie Baloutender, der bereits 2017 die Preisspitze in Viernheim stellte. Im schweren Viereck hoch erfolgreich stellt Zuchtwertgigant Zalando in Anpaarung mit De Niro einen Shootingstar. Der Star des Sporttests in München, Chilano Blue, ist mit einem Sohn aus einer Mutter vom EM-Bronzemedaillengewinner Asti Spumante vertreten. Der Prämienhengst der DSP-Hauptkörung 2018, El Salvador, ist ebenso präsent mit einem Fohlen aus seinem Premierenjahrgang.

Weiterlesen …

von Redaktion

Veranstaltungstipp: Islandpferde Weltmeisterschaft 2019 in Berlin

"Let´s tölt! - Berlin, wir kommen!" Nach 2013 findet erneut vom 4. bis 11. August 2019 im Pferdesportpark Berlin-Karlshorst die Weltmeisterschaft der Islandpferde statt. Die besten Islandpferde der Welt bieten dann täglich zehntausenden Zuschauern ein unvergessliches Erlebnis.

Weiterlesen …

von Redaktion

DM Zweispänner: Sandro Koalick verteiligt Titel

Zeiskam - Alter und neuer Deutscher Meister im Zweispännerfahren heißt Sandro Koalick. Der Drebkauer verteidigte in Zeiskam erfolgreich seinen Vorjahrestitel vor Anna Sandmann aus Lähden und Marco Freund (Neu-Isenburg).
Den Grundstein für seinen Sieg legte Sandro Koalick mit seinem Sieg in der Dressur, ein sechster Platz im Marathon und der dritte Rang im Kegelfahren sicherten ihm den Titel. Mit 131,72 Minuspunkten setzte er sich klar an die Spitze des mit 27 Teilnehmern nicht nur quantitativ stark besetzten Starterfeldes.

Weiterlesen …

von Redaktion

Liepe: Drei Vielseitigkeits-Meister und Dibo

Die neuen Medaillenträger mit LPBB-Vizepräsident Gerhard Mielenz und Turnierchef Bernhard Pede - Foto: Wille

Liepe - Die ersten Berlin-brandenburgischen Landesmeister der Freiluftsaison 2019 wurden im Rahmen des großen Vielseitigkeitsturniers am Tannenberg in Liepe ermittelt und zwar in drei Nachwuchs-Bereichen. Bei den Ponyreitern gewann wie im Vorjahr auf Holsteins Discounter die Berlinerin Jamie-Lee Walter, die ebenso für den RV Wahlsdorf startet wie der Sieger bei den Junioren, Kay Ahillen auf Canessa.

Weiterlesen …

von Redaktion

Veranstaltungstipp: Berliner Meisterschaften mit Derbyfeeling

Auch Berlin lockt an diesem Wochenende Springsportfans ins Olympiastadion - Foto: Archiv

Berlin – Während an diesem Wochenende in Hamburg - Klein Flottbek das 90. Deutsche Springderby die Weltstars in den Parcours lockt, findet im nicht weniger traditionsreichen Berliner Olympiareiterstadion ein Saisonhöhepunkt für den Reitsport der Hauptstadt statt.

Weiterlesen …

von Redaktion

Mit REITEN und ZUCHT zum Pferdefestival Redefin - Jetzt Tickets gewinnen!

Das Pferdefestival Redefin bietet einen Bewegtbildservice für Medien. Das internationale Turnier ist Anziehungspunkt für Teilnehmer aus 15 Nationen. - Foto: Hellmann

Redefin – Vom 24. - 26. Mai verwandelt sich das Landgestüt Redefin in einen großen Treffpunkt für Reiter und Reiterinnen, Pferde, Dog-Agility-Fans und tausende Zuschauer. Das Pferdefestival Redefin ist ein Glanzpunkt im Kalender und begehrtes Ziel. Breido Graf zu Rantzau, Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), weiß auch warum das so ist: “Das ist eine tolle Veranstaltung, die Reiter fahren gern dahin und ich bin Paul und vor allem Bettina Schockemöhle wirklich dankbar für dieses nett, familiär und herzlich gemachte Turnier.”

Weiterlesen …

von Redaktion

Fahren: Sieg für Sandro Koalick in Windsor

 

Windsor/GBR - Bei der Royal Windsor Horse Show hat es einen deutschen Doppel-Sieg gegeben. Zweispännerfahrer Sandro Koalick aus Drebkau gewann die Kombinierte Wertung vor seinem deutschen Fahrerkollegen Lars Schwitte aus Stadtlohn. Im Nationenpreis der Vierspänner belegte das deutsche Team Platz vier. Zeitgleich fand auch in Greven in Westfalen ein nationales Fahrturnier statt.

Weiterlesen …

von Redaktion

Anreiten junger Pferde: Richtigstellung der FN-Position

Warendorf - Seine Aussage zum Ausbildungsbeginn junger Pferde sorgte in den letzten Tagen für Verwirrung. Im Rahmen der FN-Tagungen in Hamburg äußerte sich Soenke Lauterbach, Generalsekretär der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), zu den Leitlinien Tierschutz im Pferdesport, die künftig 30 Monate als frühesten Termin für den Ausbildungsbeginn von Pferden definieren. „Meine Aussage im Interview verstehen einige Leute offensichtlich als Aufruf, jetzt grundsätzlich alle Pferde im Alter von 30 Monaten anzureiten. Das stimmt so nicht“, stellt Lauterbach richtig.

Weiterlesen …

von Redaktion

TV-Tipp: NDR sendet am 3. Mai Film über Springreiter Holger Wulschner

Das NDR-Fernsehteam rund um Katrin Kahlke hat Holger Wulschner monatelang begleitet. Entstanden ist: ‚die nordstory – Vom Stallburschen in die Champions League' - Foto: Lafrentz

Hamburg - Unter dem Titel „Vom Stallburschen in die Champions League“ zeigt das NDR-Fernsehen am Freitag, den 3. Mai, zur Primetime ab 20.15 Uhr einen Film über Holger Wulschner. Der in Brandenburg geborene Springreiter zählt zu den ganz besonderen Persönlichkeiten im Pferdesport. Bereits im Alter von 15 Jahren war er DDR-Jugendmeister. Heute startet er in Nationenpreisen für Deutschland, bildet Pferde aus und veranstaltet mit dem CSI4* in seinem Heimatort Groß Viegeln in Mecklenburg-Vorpommern ein eigenes Turnier.

Weiterlesen …

von Redaktion

Vierkampf: Doppelerfolg für Westfalen - Silber für Berlin-Brandenburg

Westfälische Teams gewinnen Bundes- und Bundesnachwuchsvierkampf in Münchehofe. Berlin-Brandenburg belegte den zweiten Platz mit dem Team und in der Einzelwertung bei den Junioren. - Foto: bjoern-schroeder.de

Münchehofe - Die besten Vierkämpfer 2019 kommen aus Westfalen. In Münchehofe vor den Toren Berlins konnten die Westfalenteams sowohl den Bundesvierkampf als auch den Bundesnachwuchsvierkampf für sich entscheiden. Die Gastgeber und Vorjahressieger aus Berlin-Brandenburg sicherten sich Silber im Bundesvierkampf.

Weiterlesen …

von Redaktion

„Pack an! Mach mit!“ 2019: Diese Vereine wurden ausgewählt

Warendorf - Über 400 und damit so viele Bewerbungen wie noch nie haben die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) im sechsten Jahr der Aktion „Pack an! Mach mit! Deutschlands Reitvereine verschönern sich“ erreicht. Eine Jury wählte nun 100 Vereine aus, die sich über eine Förderung ihrer Renovierungsmaßnahme freuen dürfen.

 

Weiterlesen …

von Redaktion

Deutsche Kreditbank bleibt dem Reitsport treu

Volker Wulff von EN GARDE und DKB-Vorstandsvorsitzender Stefan Unterlandstättner, hier mit Christian Ahlmann bei der Siegerehrung im DKB Championat im Berliner Sommergarten, setzten ihre Zusammenarbeit auch in Zukunft fort - Foto: Schroeder

Berlin – Gute Nachrichten für den deutschen Pferdesport! Die Deutsche Kreditbank AG aus Berlin hat ihr Engagement im Reitsport durch einen Zweijahresvertrag mit der EN GARDE Marketing GmbH verlängert. „Wir freuen uns sehr, die bisher erfolgreiche Zusammenarbeit mit der DKB fortführen zu dürfen“, so Volker Wulff, geschäftsführender Gesellschafter bei EN GARDE. Bereits seit 2007 besteht diese Partnerschaft, die nun eine umfangreiche Fortsetzung findet.

 

 

Weiterlesen …

von Redaktion

Schönes Wochenende - Pferdefestival Redefin

Dauergast beim Pferdefestival Redefin - Janne Friederike Meyer-Zimmermann, Siegerin der Riders Tour 2015 - Foto: Stefan Lafrentz

Redefin – Mit neuem Schwung geht das Pferdefestival Redefin vom 24. - 26. Mai in die Auflage 2019. Das internationale Reitturnier auf dem Gelände des Landgestüts Redefin ist dann auch erstmals Bestandteil der BEMER-Riders Tour, der sechs Stationen umfassenden internationalen Springsportserie. Das erwartete schöne Wochenende wird zudem durch die Dressurentscheidungen und durch das Dog-Agility-Turnier perfekt. Besucher dürfen sich auf drei Tage mit spannendem Sport und vielfältigen Erlebnissen freuen - und das Beste ist: Der Eintritt ist frei, nur Tribünenkarten sind kostenpflichtig.

Weiterlesen …

von Redaktion

Umfrage zur Auswirkungen der wachsenden Wolfspopulation

Der Wolf ist wieder in Brandenburg heimisch. Doch Welche Auswirkungen hat die Neuansiedlung? - Foto: Martin Mecnarowski/www.photomecan.eu

Berlin - Der Wolf ist wieder in Brandenburg heimisch. Doch welche Auswirkungen hat die Neuansiedlung? Viktoria Große ist Studentin der Freien Universität Berlin und schreibt derzeit ihre Bachelorarbeit über "Die Auswirkungen der wachsenden Wolfspopulation in Brandenburg auf die Pferdehaltung".

Weiterlesen …

von Redaktion

Advertorial: Passat Alltrack − Kombi gepaart mit SUV

Der Passat Alltrack4MOTION meistert alle Wege hervorragend und fühlt sich ausgesprochen dynamisch an. Foto: VW
Der Passat Alltrack4MOTION meistert alle Wege hervorragend und fühlt sich ausgesprochen dynamisch an. Foto: VW

Mit dem Passat Alltrack hat Volkswagen ein Fahrzeug für die Kunden im Programm, die sich nur schwer zwischen praktischem Kombi und lifestyligem SUV entscheiden können. Jetzt bekommt der Passat – und somit auch der Alltrack – ein Facelift, das ab Sommer beim VW-Händler steht.

Weiterlesen …

von Redaktion

Deutsche Amateur-Meisterschaften 2019 in Riesenbeck

Warendorf - Die Deutschen Amateur-Meisterschaften Dressur und Springen haben einen neuen Gastgeber. Nach zwei Jahren in Dagobertshausen findet die DAM in diesem Jahr in Westfalen statt. Rund 40 Dressur- und 60 Springreiter kämpfen vom 20. bis 22. September auf der Reitanlage Riesenbeck International um die Titel.

Weiterlesen …

von Redaktion

1. Freispringtag in Baitz

Die Zuchtvereinene Havelland und Planetal laden am 3. März zu einem gemeinsamen Freispringtag - Foto: Schroeder

Baitz - Für das Zuchtjahr 2019 haben die Pferdezuchtvereine Havelland und Planetal erstmals eine Kooperation vereinbart. Am 3. März veranstalten beide Vereine einen gemeinsamen Freispringwettbewerb für ihre Mitglieder. Als Veranstaltungsort steht die Anlage von Jan Peters in Baitz zur Verfügung.

 

Weiterlesen …

von Redaktion

Das neue Reiten und Zucht-Heft Nr. 2/2019 ist da!

Das Warten hat ein Ende!

Ab sofort ist das neue REITEN und ZUCHT-Heft im Handel und bei unseren Abonnenten. Auch in dieser aktuellen Ausgabe erwarten Sie wieder Termine, News, Wissenswertes und Storys. Hier gehts zum aktuellen Inhaltsverzeichnis.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Reiten und Zucht-Team!

Weiterlesen …

von Redaktion

HIPPOLOGICA begeistert Besucher der Grünen Woche

Prominenter Sieg in Berlin - Nationenpreisreiter André Thieme gewann auf Crazy Girl den Großen Preis der Hippologica - Foto: Schroeder

Berlin - Volle Zuschauerränge, Trubel in den Hallen und viel Spaß für Pferdesportfans, Reiter und Familien – das ist die Bilanz nach vier Tagen HIPPOLOGICA. In diesem Jahr fand das größte Hallenreitsportturnier der Hauptstadt zum zweiten Mal im Rahmen der Internationalen Grünen Woche (IGW) statt. Aus Sicht von IGW-Projektleiter Lars Jaeger ist die Kombination von Pferdemesse und Grüner Woche ein voller Erfolg: „Die Live-Atmosphäre bei den Turnieren war grandios. Die Zuschauer sind ganz dicht dran und erleben die Wettkämpfe hautnah – ein tolles Erlebnis für Jung und Alt.“

Weiterlesen …

von Redaktion

PARTNER PFERD: Christian Ahlmann gewinnt schon wieder!

Leipzig – Es ist einfach sein Turnier. Leipzig ist für Christian Ahlmann ein gutes Pflaster und so siegte er erneut im Sparkassen-Cup – Großer Preis von Leipzig, gleichzeitig Qualifikation für den Longines FEI Jumping World Cup – diesmal mit Caribis Z. Sechs Mal ritt Christian Ahlmann als Sieger in dieser Prüfung vom Platz, und ein siebter Triumph gelang ihm beim Weltcup-Finale 2011. „Schade, dass Leipzig nur ein Mal im Jahr ist“, lachte der Mann aus Marl.

Weiterlesen …

von Redaktion

Tobi Meyer gewinnt mit Sensationsritt den Großen Preis von Neustadt (Dosse)

Standing Ovation für Tobias Meyer und Samurai, sie gewinnen den Großen Preis des Landes Brandenburg und der Hengststation Maas J. Hell - Foto: Schroeder

Neustadt (Dosse) - So geht rasant: Tobi Meyer pilotierte im Großen Preis des Landes Brandenburg seinen Hengst Samurai in unglaublichen 32,81 Sekunden fehlerfrei durch den Stechparcours in der Neustädter Graf von Lindenau-Halle. Damit war er dort fast zwei Sekunden schneller als der zweitplatzierte Marco Kutscher, der mit Charco ebenfalls fehlerfrei blieb - allerding 34,79 Sekunden benötigte. Auf dem dritten Platz landeten Hans-Peter Konle und Quick Step in 35,31 Sekunden.


Weiterlesen …

von Redaktion

CSI Neustadt - Berlin-Brandenburger Reiter weiter auf der Erfolgsspur

Kimberley Alexandra Gibson, hier auf Tingirl, siegte beim CSI Neustadt in der Amateur Gold Tour - Foto: Schroeder

Neustadt (Dosse) - Mit einem beeindruckenden Auftritt der Reiter aus Berlin-Brandenburg endete der zweite Turniertag beim CSI Neustadt. Im mit nicht weniger als 119 Startern besetzten internationalen Auftaktspringen über Hindernishöhen von 1,40 Meter schafften es gleich vier Paare aus der Region, sich unter den besten zehn zu platzieren.

Weiterlesen …

von Redaktion

Doppelerfolg für Maren Hoffmann zum Auftakt des CSI Neustadt (Dosse)

Maren Hoffmann und die DSP Stute Goldquelle siegten beim CSI Neustadt - Foto: Schroeder

Neustadt (Dosse) - Mit einem grandiosen Ergebnis endete am späten Mittwochnachmittag der erste Veranstaltungstag des internationalen Springturniers in Neustadt (Dosse). Die Neustädter Schülerin Maren Hoffmann (Foto) sicherte sich auf ihren beiden Deutschen Sportpferden in der mittelschweren Springprüfung die beiden vordersten Plätze.

Weiterlesen …

von Redaktion

HIPPOLOGICA: Sport, Show und Shopping auf dem Reitsportevent der Internationalen Grünen Woche

Berlin – Die letzten vier Tage der Internationalen Grünen Woche stehen im Zeichen des Pferdes. Vom 24. bis zum 27. Januar findet die HIPPOLOGICA zum zweiten Mal im Rahmen der Internationalen Grünen Woche auf dem Gelände der Messe Berlin statt. Dieses Jahr präsentiert sich das größte Hallenreitsportevent der Hauptstadt mit einem erweiterten Angebot. Ein zweiter Reitring ermöglicht mehr Platz und mehr Startplätze für Turniere in den Bereichen Dressur, Springen, Fahren und Voltigieren.

Weiterlesen …

von Redaktion

CSI Neustadt-Dosse - Get-Together mit 14 Nationen

Freuen sich auf das am 9. Januar beginnende CSI Neustadt-Dosse: Stefan Unterlandstättner und Sara Rothe (DKB), Turnierchef Herbert Ulonska und Nationenpreisreiter und DKB-Team Athlet Holger Wulschner (v.li.). Foto: Kerstan-Medien

Neustadt (Dosse) - Die 19. Auflage des CSI Neustadt-Dosse beginnt am 9. Januar und reicht bis zum 13. Januar − in dieser Zeit treffen Reiterinnen und Reiter aus 14 Nationen in der Graf von Lindenau-Halle beim ersten internationalen Get-Together des neuen Sportjahres aufeinander. Gäste aus Kanada, Dänemark, Finnland, Großbritannien, Hongkong, Irland, Japan, Niederlande, Norwegen, Polen, Russland, Südafrika, Schweden und aus Deutschland verwandeln Neustadt (Dosse) zum Hot-Spot der Pferdewelt an diesem Wochenende.

Weiterlesen …

von Redaktion

Mit Reiten und Zucht zum CSI Neustadt (Dosse) 2019

Berlin - REITEN und ZUCHT verlost 2 x 2 Karten für Sonntag, den 13. Januar 2019. Beantworten Sie dazu einfach folgende Frage: Wann fand das erste CSI Neustadt in der Graf von Lindenau-Halle statt? Ihre richtige Antwort schicken Sie bitte an redaktion@reiten-zucht.de Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Weiterlesen …

von Redaktion

CSI (Dosse) 2019: Zeitplan / Startlisten / Liveergebnisse

Das CSI Neustadt-Dosse ist gleichermaßen ein Ziel für den Spitzenreiter und Sportnachwuchs. - Foto: Lafrentz

Neustadt (Dosse) - Vom 9. - 13. Januar gehen Gäste aus 12 Nationen bei der 19. Auflage des CSI Neustadt (Dosse) an den Start. Das CSI Neustadt-Dosse in direkter Nachbarschaft zum Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt ist seit dem Jahr 2000 die internationale Bühne für erstklassigen Springsport in Brandenburg. Das EM-Jahr 2019 fängtin der Graf von Lindenau-Halle gut an mit Gästen aus z.B. Dänemark, den Niederlanden, Schweden, Norwegen, Polen oder Belgien und den konkurrenzstarken deutschen Reitern.

 

Weiterlesen …

von Redaktion

„Sterne des Sports“: Jetzt für den RV Integration Bernau voten!

Andrea Harwardt vom RV Intergration hofft auf viele Unterstützer im Voting zum Publikumspreis - Foto: Wille

Berlin - In wenigen Wochen, am 22. Januar, werden im Beisein der Bundeskanzlerin Angela Merkel die „Sterne des Sports“ in Gold verliehen und zwar in der DZ-Bank am Brandenburger Tor in Berlin. Zur Auszeichnung mit dem „Oscar des Breitensports“ gelangen die besten Vereine aus den einzelnen Bundesländern, darunter aus Brandenburg auch der RV Integration Bernau mit seinem Thema „TAPFER - Therapeutische Arbeit mit dem PFERD”.

Weiterlesen …

von Redaktion

CSI Neustadt-Dosse - große Bühne für Profis und Jungtalente

Holger Wulschner - hier mit BSC Cha Cha Cha - zählt zum internationalen Teilnehmerfeld des CSI Neustadt-Dosse. Foto: Stefan Lafrentz

Neustadt (Dosse) - Das CSI Neustadt-Dosse ist seit dem Jahr 2000 die internationale Bühne für erstklassigen Springsport im gastgebenden Bundesland Brandenburg. Vom 9. bis 13. Januar sind Gäste aus zwölf Nationen bei der 18. Auflage des internationalen Reitturniers in der Graf von Lindenau-Halle dabei. Das EM-Jahr 2019 fängt gut an mit Gästen aus z.B. Dänemark, den Niederlanden, Schweden, Norwegen, Polen oder Belgien und den konkurrenzstarken deutschen Reitern.

Weiterlesen …